Happysingle - Singles

Single und schwanger

Testergebnis: Schwanger! Für die meisten Frauen ist die lang ersehnte Schwangerschaft ein Grund zu geteilter Freude. Was aber, wenn die Beziehung kurz vor der Nachricht ein Ende gefunden hat oder die Schwangerschaft das Ergebnis eines One-Night-Stands ist? Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Frau in der Schwangerschaft plötzlich ohne Partner dasteht. Es kann auch sein, dass sich der Vater wegen einer ungeplanten Schwangerschaft von seiner Freundin trennt oder dass sich eine werdende Mutter selbst entscheidet, das Kind alleine großzuziehen.

Ohne die Liebe und Unterstützung eines Partners stellt sich jede werdende Mutter viele Fragen: Wird der Vater mich dennoch bei der Erziehung unterstützen? Bin ich überhaupt stark genug, ein Kind alleine großzuziehen? Wer wird mich finanziell unterstützen? Was mache ich, wenn der Mutterschutz vorüber ist und ich wieder arbeiten möchte?

Bei all diesen finanziellen und emotionalen Fragen darf man als werdende Mutter nicht die Hoffnung verlieren: „Alleinstehend“ bedeutet nicht, dass man „allein dasteht“. Besonders wichtig ist das Gespräch mit den Familienangehörigen und Freunden, denen man am meisten vertraut. So erfährt man als werdende Mutter emotionale Hilfe und vielleicht auch Zuversicht in Bezug auf logistische Unterstützung in und nach der Schwangerschaft. Denn auch die beste Freundin kann eine tolle Begleitung zum Ultraschalltermin sein.

Doch was ist mit den finanziellen und sorgerechtlichen Ängsten? Um nicht von den Sorgen übermannt zu werden, bieten zahlreiche Beratungsstellen persönlichen Rat für Schwangere. Hier können werdende Mütter nicht nur offen über ihre Situation sprechen, sondern auch auf kompetente Hilfe und Know-How in zahlreichen finanziellen Fragen hoffen und somit ihre eigene Situation realistisch einschätzen. Auch über den Umgang mit dem Vater des Kindes kann in diesem Rahmen gesprochen werden.

Eine Frage, über die selten gesprochen wird, ist die der Beziehungsbereitschaft als Single-Mutter. „Darf“ ich als Schwangere Frau flirten? Habe ich überhaupt Chancen bei den Männern, wenn sie meinen Bauch sehen? Natürlich ist es ab einem gewissen Punkt unmöglich den Bauch zu verstecken und sicherlich wird der Flirtpartner auch einige Fragen stellen. Doch das bedeutet: Ein Mann zeigt Interesse! Das kann auch daran liegen, dass schwangere Frauen eine besondere Ausstrahlung haben, die mit Weiblichkeit und Zufriedenheit verbunden wird. Und auch eine erhöhte Libido während der Schwangerschaft muss nicht unterdrückt werden! Auch eine schwangere Frau darf sich nehmen, was sie braucht. Eine Single-Schwangerschaft ist also sicherlich eine schwierige Zeit mit vielen Sorgen, doch mit tatkräftiger Unterstützung, rechtzeitiger Vorsorge und einem Blick für die eigenen Bedürfnisse kann auch das Schwangersein ohne Partner eine schöne und aufregende Zeit sein.

Bildquelle: © T.Tulic – Fotolia.com

Durch Wahrsagen den richtigen Partner finden?

Oft sind die Wege der Liebe unergründlich, und gerade Singles fällt es schwer daran zu glauben, bald wieder einen richtigen Partner an der Seite zu haben und mit ihm das Leben zu teilen. Deshalb gehen viele sehr ungewöhnliche Wege, um ihr Single Dasein zu beenden. Schließlich kann die Liebe hinter jeder Ecke lauern, an der Kasse im Supermarkt, in der Diskothek um die Ecke oder vielleicht doch im Internet? Die Frage ist immer, ob die Liebe wirklich hält und der Mann vielleicht jener ist, mit dem man seine ganz Zukunft teilen möchte. Gerade Frauen im besten Alter sind schließlich auf der Suche nach einem Ehemann und Vater ihrer zukünftigen Kinder und da gehört schon mehr dazu, als ein flüchtiger Flirt oder ein schnelles Abenteuer im Bett. Vielleicht kann es einen positiv beeinflussen, einfach mal die Sterne zu fragen wie es in der Liebe weiter geht. Das geht zum Beispiel bei Vistano.de. Hier steht bei den Beratungsthemen die Liebe ganz oben auf der Wunschliste vieler Anrufer, denn sie alle sehnen sich nach der Antwort auf die eine und entscheidende Frage, wann wird die große Liebe den Weg zu einem finden?

Es gibt viele Wege, darauf eine Antwort zu suchen, sei es durch den Blick in die Astrologie, durch das Pendeln oder das Legen von Tarotkarten. Wichtig ist, diesbezüglich einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben der sein Handwerk versteht man denn nicht nur darauf achten, in die Zukunft zu schauen, sondern auch das gegenwärtige Leben und die Vergangenheit dabei fest im Blick zu haben. Oft kann es nämlich sein, dass einem die große Liebe längst schon über den Weg gelaufen ist, man diese nur noch nicht erkannt hat oder es einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt war, für große Gefühle. Oft kann es auch sein das einem Dinge aus der Vergangenheit unterbewusst belasten und einen daran hindern, sich einer neuen Liebe überhaupt zu öffnen, egal wie stark man auch danach suchen mag. Wichtig ist es, die eigenen Blockaden zu überwinden und mit einem positiven Blick die eigene Zukunft zu sehen. Schließlich ist Wahrsagerei und Astrologie kein Zauberwerk, sondern das Beschauen des eigenen Lebens, aus dem dann Lehren für die Zukunft gezogen werden und Hilfen ermittelt werden die einen an das eigene erklärte Ziel, die große Liebe, heranführen.

Foto: © Picture-Factory – Fotolia.com

Mein Blind Date


Die ersten Schritte sind gemacht. Du hast Dich im Internet als Single bei einer Community angemeldet und flirtest was das Zeug hält. Da jeder Topf seinen Deckel findet, kommt es irgendwann zwangsläufig zu einem realen Treffen. Denn man möchte sein Gegenüber ja auch mal persönlich kennenlernen, nachdem man halbe Romane mit einer im Prinzip (noch) fremden Person geschrieben hat. Normalerweise hat man vorher schon Fotos ausgetauscht, damit man den anderen vor auch Ort erkennt. Doch wie wäre es eigentlich, wenn die Optik für beide erstmal zweitrangig ist?

Dann würde es auf ein sogenanntes Blind Date hinaus laufen, bei dem Du und Dein Gegenüber sich erst am Treffpunkt sehen. Das macht die ganze Sache spannender. Sollte einem der Mensch überhaupt nicht zusagen, kannst Du Dich nach kurzer Zeit bestimmt aber freundlich verabschieden.

Um ungestört flirten zu können, solltet ihr euch möglichst an öffentlichen Plätzen treffen, bei dem man aber auch zu zweit ungestört sein kann. Denn schließlich wollt ihr euch ja unterhalten, um euch noch besser kennen zu lernen. Eine ruhige Bar oder ein nettes Restaurant sind dafür ideal geeignet. Wer bei der ersten Begegnung nicht ganz so viel reden möchte, sollte seine Begleitung ins Kino einladen. Der Film sollte natürlich beiden zusagen, ansonsten langweilt sich einer von beiden schnell. Das hat auch den Vorteil, das man sich kein eigenes Programm einfallen lassen muss. Der Nachteil ist allerdings, dass man über den anderen nichts neues erfährt. Dies kann aber dann beim nächsten Treffen nachgeholt werden. Das Kino eignet sich vor allem für anfangs schüchterne Leute.

Auf keinen Fall solltest Du Dein Blind Date beim ersten Treffen in den eigenen vier Wänden empfangen. Als Frau sowieso nicht. Denn man weiß nie genau, wer dann letztendlich vor einem steht. Also immer öffentliche Plätze wählen. Dann hast Du schneller die Möglichkeit für einen Rückzug.

Foto: © konradbak – Fotolia.com

Nach welchem Date der erste Kuss?

Ist man noch Single und hat nun seit langem wieder ein erstes Date vor sich, ist man sicher aufgeregt. Man möchte den anderen schnell kennen lernen, mit ihm oder ihr flirten und sicherlich stellen sich viele Singles im Vorfeld schon vor, wie wohl ein erster Kuss mit dem anderen wohl sein wird. Wichtig ist, dass man hier nichts überstürzt, denn das kann schnell nach hinten losgehen und Ablehnung des anderen erzeugen. Sicher sollte es jeder für sich entscheiden, aber direkt beim ersten Date dem Zauber die Spannung zu nehmen, kann für viele sehr ernüchternd sein.

Nach welchem Date man sich nun küssen sollte, kann man nicht pauschal sagen. Man merkt einfach, wenn der richtige Moment da ist. Natürlich ist es wichtig, auch auf den Gegenüber zu achten und seine oder ihre Zeichen deuten zu können.

Wenn du denkst, das der richtige Moment endlich da ist und ihr beide auf einer Wellenlänge seid, teste doch die Zuneigung des anderen einfach ein wenig an, indem du sie vielleicht zum Abschied umarmst. Legt sie oder er ihren oder seinen Kopf in deinen Nacken oder schaut er oder sie dir tief in die Augen und es kribbelt bei dir, dann ist der richtig Moment da. Aber: Bitte nicht gleich die Zunge bis tief in den Hals stecken! Ein zärtlicher und inniger Kuss ergibt sich und man muss unbedingt auf die Zeichen des anderen achten.

Bekommt man einen Korb, darf man den Kopf nicht hängen lassen und dem anderen oder der anderen keine Szene machen und beleidigt reagieren. Ein möglicher Grund dafür ist sicher, dass der Partner es einfach nicht möchte, aber vielleicht ist er oder sie auch noch nicht so weit und man sollte damit noch warten. Vielleicht ergibt sich ja zu einem späteren Zeitpunkt noch der richtige Moment. Bei einem Kuss-Korb ist es also in jedem Fall wichtig, die Entscheidung des anderen zu akzeptieren.

Bild: © DURIS Guillaume – Fotolia.com

Ort mit unterschätztem Flirtpotenzial: Baumarkt

Für alle weiblichen Singles, die auf Partnersuche sind und die nicht in Bars, Diskos oder Biergärten loslegen wollen, gibt es natürlich noch viele andere Alternativen  zum Beispiel das Fitness-Studio oder den Waschsalon. Hier besteht auch eine hohe Chance, dass man die Leute regelmäßig wiedertrifft.
Ebenfalls ein guter Tipp ist ein Besuch im Baumarkt, denn dort ist der Anteil an männlichen Kunden naturgemäß ziemlich hoch. Und wo kann man schon so unauffällig einfließen lassen, dass man alleine wohnt? Gesprächsstoff gibt es zwischen all den Werkzeugen, Farben und Schrauben jede Menge. Das Objekt der Begierde kann nach seiner Meinung zu einem bestimmten Produkt aus der Männerdomäne oder auch um fachlichen Rat gefragt werden. Wer hier freundlich reagiert, der ist wahrscheinlich auch im Alltag eine hilfsbereite Natur, die gerne mit anpackt.

Männern, die im Baumarkt nach der Traumpartnerin Ausschau halten, ist ein Abstecher in die Deko-Ecke zu empfehlen. Auch bei den Pflanzen halten sich die weiblichen Kundinnen im Baumarkt gerne auf. Damit die Gartenabteilung auch für botanisch Unkundige Gesprächsstoff hergibt, sollte man sich vorher ein bisschen zu aktuellen Gartenthemen informieren (http://www.baldur-garten.ch/).

Nicht vergessen, dass am Wochenende wahrscheinlich mehr Paare im Baumarkt unterwegs sind, also für die Flirtattacke lieber einen Termin unter der Woche einplanen. Ein Hinweis für all diejenigen, deren Flirt-Fähigkeiten erst mal wieder aufgefrischt werden müssen: Im Baumarkt lässt es sich hervorragend üben, denn anders als im Fitness-Studio oder in der Lieblingsbar ist die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch, dass man sich zufällig noch mal über den Weg läuft. Erste, vielleicht noch unbeholfene, Versuche ins Gespräch zu kommen, sind deshalb nicht so peinlich.

Ist man sich auf Anhieb sympathisch, gibt es in vielen großen Baumärkten praktischerweise kleine Cafés, wo dann der erste gemeinsame Kaffee getrunken werden kann. Also: Neben Waschsalon und Co. ist der Baumarkt eine erstklassige Adresse, damit sich Singles zu Paaren finden.

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Exzellent Escorts – ein Escortservice der Spitzenklasse

Wohl jeder ist schon einmal in die Verlegenheit gekommen: Plötzlich und unerwartet ereilt den Manager bei seiner Dienstreise eine Einladung zum Dinner. Überraschend treffen zwei Karten für die Oper ein. Und ohne Ankündigung erhält ein Single die Einladung zum Skifahren in Begleitung. Was sich zunächst als echte Schwierigkeit darstellt, ist heute überhaupt kein Problem mehr: Es ist vielmehr ein Fall für einen Escortservice.

Ein guter Escortservice ist heute Gold wert. Denn gerade Manager, die dienstlich viel beansprucht sind, wissen ihn zu schätzen. Wer für einige Stunden Begleitung sucht, wer sich eine Freundin für einen gemeinsamen Ausflug wünscht, der muss nicht lange suchen. Der braucht keine Onlinebörsen oder muss keine Anzeigen in der Zeitung schalten: Ein Escortservice ist heute schnell, diskret und zuverlässig für seine Kunden verfügbar.

Einen Erstklassigen Service zu bieten, hat sich Excellent Escorts zur Leitidee gemacht. Denn die Philosophie eines Unternehmens, bei dem der Name Programm ist, lässt sich Tag für Tag problemlos überprüfen. Mit seinen Niederlassungen in Berlin und Düsseldorf ist das Unternehmen überall da präsent, wo das Leben pulsiert. Und das mit dem Anspruch zu verbinden, Niveau, Stil und Chrisma zu bieten, macht das Erfolgsgeheimnis dieses Unternehmens aus. Vor allem aber die Damen des Hauses, die gleichermaßen charmant und witzig, unterhaltsam und voller Esprit sind, sind das Kapital des Unternehmens. Denn wer mit ihnen unterwegs ist, der kann sicher sein, dass er weltläufige Damen mit dem richtigen Gespür für die jeweilige Situation, mit Parkettsicherheit und demonstrativer Gelassenheit kennenlernt und an seiner Seite weiß. So werden die Stunden zu zweit zu einem ebenso prickelnden Abenteuer wie die Aufritte auf dem großen Parkett der Bundeshauptstadt ein echter Erfolg.

Dass die Abwicklung eines Auftrags generell äußerst diskret vonstattengeht, ist selbstverständlich. Über Handy oder per SMS jederzeit erreichbar, können Kunden mit dem Escortservice die notwendigen Details besprechen. Das Honorar, das sich nach der Dauer der Begleitung, nach Stunden oder Tagessatz berechnet, wird unkompliziert ausgehandelt. Reisekosten innerhalb Deutschlands oder im deutschsprachigen Raum wie Österreich oder der Schweiz kommen hinzu. Bei Stornierung innerhalb der Fristen werden keine Kosten berechnet, eine Verlegung aufgrund neuer Terminplanungen ist jederzeit möglich. Im Wissen um die vielfältigen Verpflichtungen gerade im Managementbereich ist der Escortservice bemüht, alle Wünsche seiner Kunden optimal und umfassend zu erfüllen. Dass das gelingt, dafür sorgen nicht nur exzellent ausgebildete Damen und die immer länger werdende Liste ihrer Kundschaft. Es ist der Name eines Hauses, der inzwischen für Manager ein echter Begriff: Exzellent Escorts.

Foto: Cornerstone  / pixelio.de

Mehrere Singles gleichzeitg daten?

Ein Date oder doch mehr?

Wenn man Single ist und regelmäßig flirtet, stellt sich vermutlich früher oder später die Frage, ob es in Ordnung ist, mehrere Menschen gleichzeitig zu daten. Grundsätzlich wird das von den meisten als vielleicht nicht ganz optimal, aber durchaus noch im moralischen Rahmen wahrgenommen.

Allerdings kommt es natürlich auch auf die Umstände an. Wenn man jemanden zufällig trifft und angesprochen wird, ist es wohl durchaus in Ordnung, sich zu verabreden, ohne ein anderes erstes Date abzusagen. Allerdings sollten alle Beteiligten bescheid wissen, sobald es mit den Gefühlen ernster wird.

Wenn von der eigenen Seite nicht genügend Anziehungskraft vorhanden ist und eine tatsächliche Beziehung eher unwahrscheinlich ist, sollte man auch fair genug sein und sich nicht länger verabreden. Dies gilt aber natürlich auch in dem Fall, wenn nur eine Person gedatet wird. Gerade bei Partnerbörsen im Internet ist es jedoch nicht selten, dass sich Mitglieder gleich mit mehreren anderen Singles treffen und in Kontakt stehen. Da es der Sinn solcher Singlebörsen ist, mehrere Personen zu kontaktieren und kennenzulernen, ist dies gerade hier nicht sonderlich überraschend.

Niemand soll verletzt werden

Einer der großen Vorteile ist sicherlich, dass beide Parteien lockerer sind, wenn sie wissen, dass das Date kein “tödlicher Ernst” ist. Jemandem zu sagen, dass es nicht gefunkt hat und sich die Wege besser wieder trennen sollten, fällt leichter, wenn man weiß, dass der andere nicht zu viel Hoffnung in die Verabredung gesetzt hat. Außerdem geben sich gerade Männer mehr Mühe, wenn sie wissen, dass sie Konkurrenten haben. Natürlich kann es durch mehr Auswahl auch leichter sein, einen passenden Partner zu finden.

Doch auch das Gegenteil ist der Fall: Je länger und intensiver die Verabredungsphase ist, umso schwieriger wird es auch, sie zu beenden. Gibt es also mehrere Anwärter/innen, führt dies unter Umständen auch dazu, dass man sich schlechter entscheiden kann oder das Ende herauszögert, weil man den Menschen nicht verletzen möchte. Sind jedoch alle Beteiligten darüber aufgeklärt, dass man viele Dates hat, so können keine Missverständnisse entstehen und die betroffenen Personen können selbst entscheiden, ob sie sich darauf einlassen oder nicht. Im Zweifelsfall ist Ehrlichkeit also der bessere Weg.

Tausche dich doch mit anderen Singles aus, Fragen hierzu im Partnerschafts-Forum!

Foto: © Piotr Marcinski – Fotolia.com

Single in der Stadt

Die Zahl der Singles steigt täglich. Dabei ist es teilweise völlig irrelevant ob in der Stadt oder auf dem Land. Singles gibt es überall! Wobei die Zahlen in der Stadt, wo natürlich viel mehr Menschen leben, als auf dem Land wesentlich höher erscheint. Doch dabei ist dies teilweise gar nicht nötig, wenn man die richtigen Orte kennt, dann kann man sein Single Leben schnell beenden.

In der Stadt findest du, die idealsten Voraussetzungen um dein Singledasein zu beenden. Als Single in der Stadt sind dir an Ausgehmöglichkeiten keine Grenzen mehr gesetzt. Es gibt Cocktailbars, Mottopartys, Veranstaltungen wie Ü-Partys, Singlepartys uvm. die einem zum erfolgreichen Flirt verhelfen können. Flirten in der Stadt ist allerdings auch an alltäglichen Situationen wie Tanken und Einkaufen möglich. Man muss nur den Mut haben eine Frau oder einen Mann anzusprechen. Mehr als ein “Nein” könnt ihr nicht bekommen und auch das sollte euch nicht entmutigen, weiter zu machen. Die Floskel wer nichts wagt der nichts gewinnt zählt in der Welt der Singles besonders.

In der Stadt haben Singles die besten Chancen andere Singles zu treffen und sollten diese Chancen auch nutzen, es sei den ihr wollt am Alleine-Sein nichts ändern. Doch den meisten Singles geht es gleich und wollen eine neue Liebe kennenlernen. In Großstädten laden die Veranstalter meistens monatlich die Singles ein, eine Party zu besuchen. Diese sind häufig nur auf die Singles ausgelegt und bieten die idealsten Voraussetzungen die ideale Frau oder den idealen Mann zu finden. Hier ist jeder Single und möchte im Grunde genommen dasselbe wie ihr. Also nur Mut beim Ansprechen!

In einer Stadt lebt es sich als Single also recht einfach. Man hat hier die besten Chancen eine neue Liebe kennenzulernen. Die Möglichkeiten werden durch Bars, Diskotheken und Veranstaltungen noch erweitert, sodass die neue Liebe nicht unbedingt lange auf sich warten lässt.

Bild: Michael Horn / pixelio.de

3 Top Gründe Single zu sein

Single zu sein ist trist, öde und einsam- das denken zumindest viele. Dass es aber durchaus auch schön sein kann, einmal in keiner Beziehung zu stecken, wird schnell vergessen.

Klar, es ist wunderbar, verliebt zu sein, Händchen zu halten, sich tief in die Augen zu blicken – doch fast genauso toll kann es auch sein, sein Leben ganz nach seinen eigenen Wünschen und Vorlieben zu bestimmen und auf niemanden Rücksicht nehmen zu müssen. Klingt egoistisch? Mag sein, doch wenn man schon Single ist, kann man doch auch einmal nur an sich denken. Nach dem Motto “Single sein ist schön“, hier die drei allerbesten Gründe, weshalb das Single-Dasein doch auch richtig Spaß machen kann:

Grund Nummer 1 – Bestimme dein Leben selbst
Der beste Grund, ein glücklicher Single zu sein, ist wohl, dass man ganz nach Lust und Laune flirten und schäkern kann, ohne darauf achten zu müssen, die Gefühle des Partners nicht zu verletzen. Als Single bist du nur für dich verantwortlich und brauchst niemandem über deine Taten Rechenschaft abzulegen. Wenn das kein Vorteil ist…

Grund Nummer 2 – Spontaneität
Dein bester Freund hat noch Karten für das Konzert deiner Lieblingssängerin ergattern können? Deine beste Freundin braucht mitten in der Nacht ganz dringend deinen freundschaftlichen Beistand, weil sie furchtbaren Liebeskummer hat? Kein Problem für dich – du kannst spontan losspurten, ohne dich lange auf Diskussionen mit deinem Partner einlassen zu müssen. Als Single kannst du dir Spontaneität erlauben!

Grund Nummer 3 – Gammel mal wieder!
Du brauchst nicht mehr perfekt auszusehen, wenn du gerade zehn Stunden herrlich geschlummert hast. Die sexy Unterwäsche kann auch im Schrank bleiben, denn für dich selbst wirst du dich wohl kaum in den unbequemen Tanga quetschen. Sonntags kannst du im gemütlichen Schlabber-Look rumgammeln, wenn dir danach ist und musst nicht geschniegelt und gebügelt um 12 Uhr mittags bei Schwiegermutti auf der Matte stehen und dir den halben Nachmittag lustige Anekdoten aus den Achtzigern anhören.

Also, sei nicht verzagt, wenn es in der Liebe gerade nicht klappen will. Sei ein happy Single und deine Ausstrahlung wird umwerfend sein. Damit ziehst du das andere Geschlecht magisch an und mir nichts, dir nichts steckst du wieder in einer Beziehung – wenn du dich dann nicht schon zu sehr an die Vorteile des Single-Daseins gewöhnt hast.

Bild: Corinna Dumat / pixelio.de

Ohne Partner – glücklich single

Gehörst du auch zu jenen Personen, die erst kürzlich oder vielleicht sogar länger schon als Single ihr Dasein beschreiten? Dann bist du in guter Gesellschaft, denn fast jeder 3te zählt bereits zu den Singlemenschen. Als Single glücklich zu sein, ist oft mit einigen Schwierigkeiten verbunden, vor allem dann, wenn verliebte Pärchen vor dir im Kino, Café oder auf offener Straße herumturteln und knutschen. Wenn du dich jetzt noch kurz nach einer Trennung befindest, wird es dir mit Sicherheit, Schmerzen bereiten oder zumindest kein angenehmes Gefühl in dir heraufrufen. Eine tolle Ablenkung in diesem Bezug ist, sich mit seinen besten Freunden und Bekannten zu treffen und jene Lokale und Stätten vermeiden, an denen es eine überdimensionale Anhäufung an Paaren und verliebten Personen gibt.

Singles und ihre Freiheiten

Geh lieber in Single Cafés oder mach dir vor allem Anfangs eine gute und gemütliche Zeit mit Freunden und Bekannten zuhause. Hast du die Trennungsphase nun überwunden und bist bereit ein happy Single zu werden, dann geh in die Öffentlichkeit, geh demonstrativ in das Nachtleben und genießen die unzähligen Freiheiten, die sich dir eröffnen. Denk bloß einmal daran, dass du nun keinem mehr Rechenschaft schuldig bist, wenn du plötzlich irgendwo oder auch bei irgendwem am Morgen aufwachst? Als Mann kannst du endlich im Stehen pinkeln, ohne dass dir deine Freundin einen Aufstand macht. Denk stets an die positiven Lebensverhältnisse, in die du endlich wieder geraten bist. Freiheit und Selbstentscheidung stehen nun im Vordergrund, und du kannst so nebenbei dein Leben so genießen, wie es dir persönlich gerade in den Sinn kommt.

Vor allem musst du es Akzeptieren nun auf dich alleine gestellt zu sein und nicht in die ewige Vergangenheit versinken und den früheren Zeiten nachtrauen. Du wirst bald feststellen können, dass das neue Leben als glücklicher Single, dir viele unzählige Vorteile bietet. Abgesehen von den vielen One -Nightstands und Erfahrungen die du nun wieder sammeln kannst. Auch deine Freunde werden es nicht bereuen, denn du wirst sehen, plötzlich hast du wieder viel Zeit, dass du mit ihnen etwas unternimmst und ihnen zeigst, dass sie dir wichtig sind.

Bild: stryjek – Fotolia.com